Fort- und Weiterbildung

Systemische Fallbesprechungen im Elementar Bereich

Kinder mit herausforderndem Verhalten fordern die pädagogischen Fachkräfte in Kindertagesstätten und Grundschulen in besonderem Maße.
Die systemische Sichtweise geht davon aus, dass sich unser Verhalten, und auch das der Kinder, immer den Erwartungen und Erfordernissen des momentanen Systems anpassen, also dem System der Herkunftsfamilie, der Kindergartengruppe, der Schulklasse, der Peergroup... Über die Auseinandersetzung mit Geschwisterkonstellationen, Genogrammarbeit, banalen Fragen, Systemische Aufstellungen etc. können Sie erste Eindrücke in die Systemische Arbeit gewinnen. Diese Eindrücke und Sichtweisen können sehr hilfreich sein, dem besonderen Verhalten einzelner Kinder verändert und annehmend gegenüber zu treten.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: M8011

Beginn: Mi., 17.03.2021, 18:30 - 21:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Ev. Familien-Bildungsstätte; Raum 3

Gebühr: 17,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
17.03.2021
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Feldmark 56, Ev. Familien-Bildungsstätte; Raum 3